bvbf

Tagesseminar: Rechtssicherheit bei der Instandhaltung und Prüfung von Feuerlöschern

Datum: 09.05.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: im Hause der KFT Kraus Feuerschutztechnik e.K., Bildungsgrad Akademie, Stadionstrasse 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen
 
Seminar für Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte sowie Brandschutzbeauftragte
 
Für Personen, die die Instandhaltung und Prüfung von Feuerlöschern durchführen, ist eine Ausbildung und regelmäßige Aktualisierung der Kenntnisse in Rechtsvorschriften, Normen und technischen Regeln vorgeschrieben. Diese Anforderungen werden in der Regel von den Brandschutz-Fachbetrieben erfüllt. Die Erfahrung zeigt, dass diejenigen, die in den Brandschutz-Fachbetrieben die Verantwortung tragen - Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte - nicht immer ausreichend über die geltenden Vorschriften und technischen Regeln informiert sind.

In der Praxis werden daher bei der Abwicklung der Prozesse Mängel festgestellt, deren Bewertung vom Leistungsmangel über Ordnungswidrigkeiten bis hin zur Straftat reichen können. Dieser Sachverhalt und die aktuellen Änderungen von relevanten Rechtsvorschriften und technischen Regeln geben Anlass, speziell die Verantwortlichen in Brandschutz-Fachbetrieben fortzubilden.

Seminarinhalt

• Vermittlung der Kenntnisse zu den für die Instandhaltung und Prüfung von Feuerlöschern notwendigen Rechtsvorschriften und technischen Regeln (z.B. BetrSichV und TRBS, DIN 14406-4, ASR A 2.2)
• Verantwortlichkeit hinsichtlich der Legitimation und Benennung der Sachkundigen und zur Prüfung befähigten Personen
• Dokumentation von Instandhaltung und Prüfung
• Ausstattung der Sachkundigen und der zur Prüfung befähigten Personen
• Gewährleistung der Sicherheit für Beschäftigte und für andere Personen bei der Instandhaltung
• Vertragsgestaltung für die Leistungserbringung und Weitergabe von Aufträgen an Dritte
• Leistungsbeschreibungen und -abgrenzungen
• Rechtssicherheit bei der Beratung der Betreiber durch den Brandschutz-Fachbetrieb –
insbesondere durch den Sachkundigen

Kosten

Teilnehmergebühr: 215,00 Euro netto.

Ihre Anmeldung


Herr Frau

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Pflichtfeld




Zurück